Glasperlen
Glasgranulat
Edelkorund
Normalkorund
Normalkorund FeSi
Siliciumcarbid
Keramikperlen
Granatsand
Sodastrahlmittel
Nussschalengranulat

  

Preisliste

 

Glasgranulat (Glaskorn/Glasbruch) ist ein eisenfreies Mehrwegstrahlmittel. Durch seine kantige Form hat dieses

Strahlmittel eine abschleifende Wirkung auf das gestrahlte Werkstück. Im Vergleich zu Glasperlen ist es aggressiver

aber oftmals dennoch für dieselben Strahlbereiche geeignet. Glasgranulat kann auch in Kombination mit Glasperlen

angewendet werden. Es eignet sich durch die relativ geringen Anschaffungskosten vor allem zum Einsatz im Freiraum

oder in Bereichen mit kontinuierlichem Strahlmittelverlust.

 

Strahlsysteme:

- Injektoranlagen

- Druckluftanlagen

 

Anwendungsbereiche:

Reinigungsstrahlen:

- Entfernen von Rost und Zunderschichten bei metallischen Oberflächen

- Entfernen von Formrückständen an Gussstücken

- Entfernen von Anlauffarben

 

Oberflächenfinish:

- Mattieren von metallischen Oberflächen

- Erzielen optischer Effekte

 

Chemische Zusammensetzung*:

SiO2 72,0%
Na2O3 14,5%
CaO 8,0%
MgO

2,5%

Al2O3 2,0%
Sonstige 

max. 0,5%

 

Mechanische Eigenschaften*:                         

Spezifisches Gewicht 2,50 kg/l
Schüttgewicht 1,50 kg/l
Härte nach Mohs 6,0
Kornform kantig
 

Verfügbare Korngrößen:

- 80-150µm

- 100-200µm

- 200-300µm

- 300-600µm

- 300-800µm

- 400-1400µm

 

Verpackungseinheiten:

25kg Säcke (1000kg/Palette)

 

* Richtwerte